Ascher Smoky

Ascher Smoky aus Edelstahl von Runge
Beschreibung

Großer Ascher für draußen

Der Bedarf an Aschenbechern oder Aschern für den ist in den vergangenen Jahren erheblich gestiegen. Rauchen wurde durch die neuere Gesetzgebung aus vielen öffentlichen Bereichen - meistens nach draußen - verbannt. In den meisten Gebäuden darf heute nicht mehr geraucht werden. Umso wichtiger ist es geworden, vor Gebäuden und an eigens dafür geschaffenen Raucherplätzen Aufenthaltsqualität für Raucher zu schaffen. Daher geht es nicht nur um den Außenascher, sondern auch um die Ergänzung mit kommunikativen Sitzmöglichkeiten wie Bänken, Stühlen oder Anlehnhilfen sowie Stehtischen.

Für die Raucherpause außerhalb von Gebäuden, sei es eine Verwaltung, Produktion oder Gastronomie und Hotellerie, ist auch auf den Wetterschutz zu achten.

Kunden-Ascher vor Haupteingang

Es empfiehlt sich, nicht nur im Eingangsbereich einen Ascher anzubieten. Der Ascher oder die Papierkorb-Ascher-Kombination vor dem Haupteingang sollte immer für Kunden und Besucher bestimmt sein, um nicht unnötig eigene Mitarbeiter im Empfangsbereich rauchend stehen zu haben.

Ein zweiter Raucherplatz sollte außerhalb des Blickfelds von Kunden und Besuchern geschaffen werden.

Ascher aus Edelstahl für den Außenbereich

Smoky ist aus stabilem Edelstahl hergestellt und eignet sich daher besonders für den Einsatz im öffentlichen oder teilöffentlichen Außenbereich. Der Ascher ist für alle Befestigungsvarianten lieferbar. So kann Smoky als Standascher frei stehen, als Wandascher an Mauern und Wände angedübelt, als Säulenascher einfundamentiert oder aufgedübelt und als Mastascher an bestehende Schilder oder Laternen befestigt werden.

Der Innenbehälter lässt sich nach Öffnen des Dreikantschlosses mit der großen Ausdrückplatte nach oben herausheben und seitlich entleeren.

Mehr zum Thema Außenascher, Papierkörbe und Abfallbehälter mit Ascher sowie Raucherplätze finden Sie hier...

Zusatzausstattungen
Referenzprojekte
Anwendungsbeispiele
Passende Modelle
Ansprechpartner