AZUBI - Holzmechaniker (m/w/d)

Person sitzt auf einer Bank mit Spezialanpassung

Ausbildung zum Holzmechaniker (m/w/d)

Du hast ganz sicher schon oft auf unseren Bänken gesessen. Und sicherst regelmäßig Deinen geliebten Drahtesel an einem unserer Fahrradparker. Aber hast Du je gemerkt, dass diese ganz in Deiner Nähe hergestellt werden?

Mit weit über 100 Jahren Tradition sind wir der älteste deutsche Hersteller von Parkbänken, Abfallbehältern und Fahrradständern sowie Sonderlösungen für die Möblierung des öffentlichen Außenraums. Einige unserer Produkte sind mit renommierten Designpreisen ausgezeichnet und viele längst zu Klassikern der in Parks, auf Plätzen und an Wegen und Straßen geworden.

Das bringst Du mit

  • Geschick und Spaß an der handwerklichen Arbeit
  • gutes geometrisches und räumliches Vorstellungsvermögen
  • guten Schulabschluss mit guten Noten insbesondere in Mathematik
  • gutes technisches Verständnis 
  • präzises und sorgfältiges Arbeiten
  • Neugierde für Holz und das Tischlerhandwerk
  • Teamgeist und Selbständigkeit

Wir bieten Dir

  • eine fundierte Ausbildung
  • Bedienung aller traditionellen Handwerksmaschinen des Tischlers 
  • Bedienung moderner CNC-gesteuerter Maschinen der Serienfertigung
  • Arbeit in modernen schallreduzierenden Hallen mit Blick ins Grüne
  • nette und erfahrene Kollegen, von denen Du mit Spaß viel lernen kannst
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • eine offene Firmenkultur bis zum Inhaber
  • ein verantwortungsbewusstes Familienunternehmen:
    FSC®-Holz, Solarenergie, energieautark, Insekten-Blühwiesen
  • angenehme Sozialräume, Runge-Bistro mit Microwellen, Wasserspender, Kaffee-Spezialitäten, Müsli und Tischkicker (fürs Müsli erheben wir symbolisch 1€ als Spende an die Kindertafel)
  • übertarifliche Entlohnung und weitere Mitarbeitervorteile

Als Azubi bei uns sponsorn wir Dir nicht nur das Busticket sondern auch ein E-Bike-Leasing, für ein modernes Rad, das Du natürlich auch privat frei nutzen kannst und am Ende Deiner Ausbildung übernehmen kannst. Die Details dazu erläutern wir Dir gern. 

Deine Ausbildung zum Holzmechaniker ist viel mehr

Wusstest Du, dass öffentliche Parkbänke oft für 20 Jahre ohne jegliche Pflege draußen Sonne, Wind und Wetter genauso wie Herzchen-ritzenden Jugendlichen ausgesetzt sind? Damit das klappt, verwenden wir sehr langlebiges und rissarmes Holz, das in vorbildlich gemanageten Wäldern nach den strengen Regeln des Forest Stewardship Council FSC geerntet wurde.

Wenn Du Lust hast, mehr darüber zu erfahren, wie das Tischlerhandwerk bei einem echten Massivholzverarbeiter aussieht, dann schau doch einfach in den nächsten Tagen mal bei uns rein. Wir zeigen Dir wie toll dieser Werkstoff ist und wie gut er riecht. Wie präzise man ihn verarbeiten kann und dass wir für das Holz nicht biegen sondern aus breiten Rohbohlen schneiden.

In Deiner Ausbildung bei uns lernst Du also nicht nur gerade Parkbankleisten kennen. Wir stellen auch viele Sonderlösungen nach Entwürfen führender Landschaftsarchitekten her. Unsere Tischler beherrschen auch noch die klassischen Handwerkskünste wie die der Schlitz-Zapfverbindungen für Bänke in reiner Holzbauweise. Oder den Schifterschnitt, um passgenaue Ecklösungen auch für mehrfach geneigte Winkel zu erzeugen. Genauso wie den präzisen Zuschnitt von Rundbanksegmenten oder freien Formverläufen.

Wir bringen Dir die Hintergründe zum konstruktiven Holzschutz bei. Es ist nämlich kein Zufall und auch nicht nur von der Holzart abhängig, wie lange ein Holzprodukt im Außenraum ohne jegliche Pflege hält. Dazu kommt auch die Beschichtung von Hölzern. So haben wir sowohl einen modernen Spritzlackierstand für das Arbeiten mit der guten Becherpistole aber auch einen ressourcenoptimierenden Beschichtungsvollautomaten, dem es einfach Spaß macht bei der Arbeit zu zu sehen.

In Deiner Ausbildung bei uns arbeitest Du nicht mit toten Spanplatten sondern mit dem natürlichen und fast lebendigen Werkstoff Holz wie er von Tischlern schon vor hunderten von Jahren kunstvoll und geschickt verwendet wurde. Ein Beruf und eine Tätigkeit, an der das Herz hängt und über dessen Schönheit man sich immer wieder freuen kann. Gerade wenn man unsere Produkte mit Stolz allen Orts in Deutschland und darüber hinaus wiederfindet.

Ist das was für Dich? Schau rein, wir zeigens Dir und Du entscheidest. Lern uns einfach bei einem leckren Kaffee bei uns im Runge-Bistro kennen und stell all Deine Frage, die Dich beschäftigen bei einem Rundgang durch unsere Fertigungshallen.

Wenn Du Lust hast, bieten wir Dir auch gerne einen Ausprobiertag an, an dem Du ganz intensiv bei uns in der Holzverarbeitung zuschauen, fragen und vielleicht auch ausprobieren kannst. Sprich uns gern an, wenn Du daran Interesse hast.

Wir würden uns freuen, Dir eine tolle Berufsausbildung mit Perspektive bieten zu können. Denn wenn Du das richtig gut bei uns lernst, kann da auch eine lange anhaltende Beschäftigung draus entstehen. Denn bei uns ausgebildet wirst Du nicht nur Tischler sondern Spezialist für die Anwendung von Massivholz im Außenraum, das gibt es nur ganz selten und daher haben wir ein großes Interesse unseren eigenen Nachwuchs auszubilden. 

Wir sind auch stolz nicht nur die Holzverarbeitung und Oberflächenlackierung zu beherrschen. Auch die Herstellung der Bankfüße und anderer Stahlteile findet bei uns im eigenen Hause statt. Du wirst also während Deiner Ausbildung bei uns auch weit über den Tellerrand des Tischlers / Holzmechanikers hinausschauen können. Hast Du schon mal gesehen wie ein Laser 15mm starke Stahlplatten schneidet? Das und vieles andere kannst Du bei Deiner Ausbildung im Rahmen des Blicks in andere Abteilungen und Besuchen bei Lieferanten von uns zusätzlich sehen und kennen lernen.

Extra für Dich!

Ausbildung in unserer Tischlerei

Wir haben in der Vergangenheit regelmäßig ausgebildet und bilden auch heute noch aus. Viele unserer engagierten MitarbeiterInnen haben ursprünglich selbst bei uns gelernt. Sowohl im kaufmännischen als auch im technischen Bereich.

Wenn Du dich z.B. für eine Ausbildung im Bereich der Holzverarbeitung interessierst und uns davon überzeugen kannst, warum Du so besonders motiviert bist, dies in unserer Branche und unserem Unternehmen zu tun, dann können wir uns vorstellen, auch dieses Jahr (für 2022) einen Ausbildungsplatz zu schaffen. Extra für Dich.

Von einem Bewerber (m/w/d) im technischen Bereich erwarten wir technisches Interesse, handwerkliches Geschick und gute schulische Ergebnisse insbesondere in den Fächern Mathematik und Sport.

Das Wichtigste ist aber, dass Du weißt, warum Du den Beruf wählen willst und was Dich an unserer Branche und unserem Unternehmen im Besonderen reizt. Warum brennst Du für unsere Materialien und Produkte und was motiviert und unterscheidet Dich?

Mit einer austauschbaren Massenbewerbung hast Du bei uns keine guten Karten. Denn wir halten uns nicht für einen Massenbetrieb, der von seiner Kultur her mit jedem anderen austauschbar wäre. Wir arbeiten hier als individuelle Persönlichkeiten in einem familiären Team zusammen. Da musst Du reinpassen und dazugehören wollen.

Volle Tiefe + toller Überblick

Bei uns erlebst Du ein Unternehmen, das in seinen kleinen Strukturen von bald 40 Mitarbeitern den vollen Überblick über sämtliche Zusammenhänge eines Entwicklungs-, Herstellungs- und Handelsbetriebs gibt. Wir haben eine enorme Fertigungstiefe in verschiedenen Materialbereichen.

Wir entwickeln die Produkte zusammen mit Kunden oder externen Designern bei uns im Hause. Wir stellen unsere Produkte aus hochwertigen Materialien her und kontrollieren durch eigene Fertigung die Qualität bis ins letzte Detail. In unserer Massivholzverarbeitung beginnen wir mit dem noch erkennbaren Baumstamm. In der Schlosserei ist das Ausgangsprodukt der Laserzuschnitt von Blechen oder Rohrteilen.

Wir vertreiben unsere Produkte direkt an unsere Endverbraucher, meist kommunale Bauherren, oder an Bauunternehmen, meist Garten- und Landschaftsbauer. Dazu machen wir erstklassige Werbung. Auch die gestalten wir zum größten Teil bei uns im Hause. Wir vertreiben nicht nur Bänke, Abfallbehälter und Fahrradständer für den öffentlichen Außenraum in Deutschland sondern auch im europäischen Ausland.

Als Azubi kannst Du bei uns also alle Zusammenhänge schnell erfassen und verstehen, denn wir sind klein genug, um das Zusammenhängen der einzelnen Prozesse zu verstehen und groß genug, um alles, was im Rahmen eines Industrieunternehmens so anfallen kann, auch tatsächlich zu haben und zeigen zu können.

 

  • Runge Ausbildungsstandort Bissendorf LK Osnabrück

    Hier fängst Du an ...

  • Deine Bewerbung

    richtest Du an unseren Verantwortlichen für das Personalwesen, Herrn René Uhlen:

    Runge GmbH & Co. KG
    Renè Uhlen, Personalwesen
    Rudolf-Runge-Straße 2
    49143 Bissendorf

    ru@mail-runge.de

     

    Oder per WhatsApp

    Ganz einfach per WhatsApp bewerben und wir setzen uns ohne großen Bewerbungsmappen-Schnickschnack in unserem Runge-Bistro auf einen Kaffee zum ersten Kennenlernen zusammen, machen mit Dir einen Rundgang und beantworten Deine Fragen.

    Sende uns eine WhatsApp an 0157 - 71 414 717, in der Du nur kurz sagst, wer Du bist, was Du machst und an welcher Ausbildung Du Interesse hast.

  • Fast um die Ecke - gut erreichbar

    Wir sind nicht wirklich ganz in Bissendorf sondern genau an der Stadtgrenze von Osnabrück.

    Wenn Du selber noch nicht mobil bist: wir sind mit dem ÖPNV gut erreichbar. So ist in kurzer Laufentfernung die Haltestelle Voxtrup mit den Osnabrücker Stadtbussen oder auch mit Landbussen aus Melle schnell zu erreichen.

    Auch mit dem Fahrrad kommst Du ganz leicht zu uns: der Fahrradweg führt direkt bis vor unsere Tür. Daher bieten wir Dir als Azubi auch das besondere Angebot, neben einem Busticket auch ein E-Bike von uns gesponsort zu bekommen.

     

    Massivholz
     

    Unsere Materialien sind FSC®-zertifiziertes Hartholz in den Stärken von etwa 10 mm bis grundsätzlich 75 mm.

    Bei uns arbeiten Sie mit Massivholz - Grundlage der guten alten Handwerkskunst - nicht mit Holzwerkstoffplatten!


    Maschinen
     

    Formatkreissäge
    Längskreissäge
    Vakuumhebehilfen
    Vierseiter/ Kehlautomat
    Tischfräse
    Ablängsäge
    Astlochbohrer
    Schleifmaschienen
    Kettenstämmer
    Zapfenschneider
    Abricht- und Dickenhobel


    Ausbildungsberuf Holzmechaniker (m/w/d)

    Wir sind Mitglied der Industrie- und Handelskammer und bieten somit die Ausbildung mit industriellem Abschluss an. Aufgrund unserer Produkte, Kleinserien- und Individualfertigung machen wir dies aber sehr handwerksnah. Bei uns lassen sich also die Vorteile des "ortsfesten" industriellen Arbeitsplatzes (d.h. ohne Baustellenmontage) mit der Bandbreite an Wissen und Fertigkeiten des klassischen Handwerks optimal verbinden.